analog · Fernweh

HassLiebe.

Achtzehnmonateköln. Unglaublich wie schnell die Zeit an einem vorbeirast, wenn man gut beschäftigt ist und einfach lebt. Ja, ich weiß – bitte direkt Geld ins Phrasenschwein, aber issdochso! Ich habe nun wirklich Achtzehnmonateköln „hinter mir“. „Hinter mir“. Vermutlich hätte ich bis vor wenigen Monaten exakt diese Formulierung gewählt: „Hinter mir“. Denn vor nicht ganz so… Weiterlesen HassLiebe.