Adventskalender · Post von Gästen

Weihnachten – unverhofft kommt oft!

Hallihallo, hier ist Michaela vom InsideBerlin Blog.

Wie versprochen mache ich beim tollen Adventskalender von Briefkastenliebe mit und da heute der 11. Dezember ist, wird auch ein Türchen geöffnet – so wie es sich für einen Blogadventskalender gehört.

Waaaaaaas, nur noch 13 Tage?!!!!

Gehört ihr auch zu den Leuten, für die Weihnachten jedes Jahr völlig überraschend und unerwartet kommt?
Oder gehört ihr zu den Glücklichen, die so super organisiert sind, so dass alle Geschenke schon brav sortiert auf ihren großen Auftritt am 24. warten und die Nachmittage frei sind für Weihnachtsmarkt, Plätzchen backen und Glühwein?
Aber egal ob ihr Typ 1 oder 2 seid – hinter meinem elften Türchen des Adventskalenders, verbirgt sich ein köstlicher Punsch mit amerikanischen Einfluss!

Wer seinen Lieben zur Weihnachtszeit gerne einmal etwas Außergewöhnliches bieten möchte, der mixt in diesem Jahr – Hot Buttered Rum – Punsch.

8EE23085-62F1-4FDB-BD49-0F521BD5E81F
Hot Buttered Rum – Punsch / Bild by Michaela, InsideBerlin Blog

Punsch gehört zur Weihnachtszeit wie Plätzchenbacken oder Geschenkeverpacken – auch hier gilt: DIY ist schöner als Kaufen.
Das Beste: Diesen Punsch könnt ihr super vorbereiten!
Macht euch keinen Stress, denn wenn man als Gastgeber entspannt ist, sind es die Gäste auch.

Basis für 10 Personen:
• 250 g Butter – gesalzen
• ¼ l Vanilleeis
• 100 g brauner Zucker
• 100 ml Honig oder Ahornsirup
• 1 schwacher EL Piment – gemahlen
• ½ EL Ingwer
• 1 EL Zimt
• ½ TL Kardamon

Zum Servieren pro Glas:
• 6 cl Rum
• 1 Zimstange
• 1/8 l Orangensaft
• 1 El Sahne on top

FFEBF94A-B704-4B73-A0FD-ED7387EB9194
Hot Buttered Rum – Punsch / Bild by Michaela, InsideBerlin Blog

Los geht’s:

  1. Eis antauen
  2. In einer Schüssel – Butter, Zucker und Ahornsirup zu einer cremigen Masse mixen
  3. Gewürze zusammenmischen – einen Tl für die Deko zurückbehalten
  4. Eis und Gewürze mit der Buttermasse vermischen und auf höchster Stufe 2-3 Minuten mixen
  5. In einem Behälter einfrieren
  6. Vor dem Servieren hitzebeständige Gläser vorwärmen
  7. Orangensaft erhitzen, aber nicht kochen
  8. 3 El der gefrorenen Masse in jedes Glas geben 
  9. Rum zugeben
  10. Mit heißem Orangensaft aufgießen, On top – 1 El Schlagsahne
  11. Mit Gewürzen und einer Zimtstange dekorieren

Ich bin gespannt, was hinter den anderen restlichen Türchen noch steckt und werde mich in den nächsten 13 Tagen weihnachtlich berieseln lassen…

Happy Christmas! Eure Michaela


Ein postervliebtes Dankeschön an Michaela

insider

Michaela ist die Initiatorin des fabelhaften Blogs „InSideBerlin“ – das Fitness, Food, Travel & Lifestyle Magazin aus Berlin
„Wir präsentieren täglich die neuesten Trends, interessante Fitness-, Ernährungs-, Travel und Lifestyletipps. Für die Rubriken Fit & and Food sind wir ständig auf der Suche nach den neuesten Trends aus der Hauptstadt und natürlich – weltweit. Rund um die Themen Lifestyle, Fitness, Food & Restaurants publizieren wir täglich interessante Artikel, Interviews und Fotostories.“
InSideBerlin ist für alle, die mehr über Sport, Bewegung, Ernährung, Reisen und Lifestyle wissen möchten.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s