Kaffeekolumne

SehnsuchtImKiez.

Heute folge ich dem Tipp von zwei lieben Freundinnen und genieße einen Kaffee in Mitten des „Szeneviertels“ Ehrenfeld im Café Sehnsucht.

Schon auf dem Weg dahin, verzaubert die Sonne meinen Weg quer durch den Kiez – hier kann man fabelhaft Spazieren und einen kleinen Schaufensterbummel machen! Im Café angekommen, suche ich mir einen Platz im schicken Wintergarten und bestelle mir das Tagesangebot bestehend aus einem Mohn-Nuss-Kuchen mit, in meinem Falle, einem Milchkaffee.

Beim Warten betrachte ich das Publikum dieser KoffeinPilgerstätte genauer. Ob Alt oder Jung, Omi oder fleißiger Student, hier scheinen alle ihren Weg hin zu finden. Gerahmt wird dieses Bild von dunklen Holzmöbeln, mitsamt einem wild gemischten Inventar an rustikalen Holzstühlen.

Mein Milchkaffee schmeckt mir gut und auch der Mohn-Nuss-Kuchen ist saftig lecker. Ein genüsslicher Zeitvertreib, der sich doch sehr gelohnt hat. Ich bin gestärkt und kann als Resümee nur nochmals DANKE sagen für diesen Tipp. Das Café Sehnsucht kann man auf jeden Fall besuchen und bekommt für faire Preise ein schickes Ambiente mit noch schickerem Wintergarten geboten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s