analog · Aus dem Nähkästchen

BeMyMate.

Darf ich vorstellen: meine quasi obligatorische Begleitung, die Mate. Treu, Erfrischend, Belebend. Essentiell, wenn es darum geht, mein kreatives Köpfchen am laufen zu halten.

Nun ist es immer wieder so eine Sache, dass man nicht überall die Mate findet, welche man vielleicht präferieren würde oder aber auf solch eine Auswahl stößt, dass es regelrecht schwer fällt, sich zu entscheiden. Der Markt wird immer bunter und darum fand ich, ist es an der Zeit für meinen ganz persönlichen Mate-Check.

CLUB-MATE

IMG_20160527_114807

Den Anfang macht der (für mich) Klassiker, die Club-Mate.

  • Geschmack: eine gute Mischung aus Mate-Tee und Zitronen-Süße. 
  • Preis: günstig, wenngleich es tatsächlich ein deutliches Ost-West-Gefälle zu verzeichnen gibt! (0,79€-0,99€)
  • Inhaltsstoffe: mind. 0,40g Mate in 100ml Getränk, Wasser, Glukose-Fructosesirup, Zucker, Getränkegrundstoff (aus Mate-Tee-Extrakt), Säuerungsmittel Zitronensäure, Aroma Koffein, natürliches Aroma, Farbstoff E150d, Kohlensäure
  • Verfügbarkeit*: (fast) überall

MATE von ChariTea

IMG_20160527_114748

Mate von ChariTea

  • Geschmack: Mehr Mate-Tee, kein Schnickschnack.
  • Preis: verhältnismäßig „teuer“ mit im Schnitt 1,49€, aber „trinken hilft“ und schmeckt einfach auch richtig gut!
  • Inhaltsstoffe: Aufguss aus Bio-Mate- und Schwarztee (88%), Bio-Agavendicksaft, Bio-Orangensaft (3%), Bio-Zitronensaft (3%), Kohlensäure
  • Verfügbarkeit*: (fast) überall

BUENOS MATE

IMG_20160527_114717

Buenos Mate

  • Geschmack: Die Buenos Mate kommt dem Klassiker, der Club-Mate, am nächsten, wenngleich diese ein wenig zitroniger schmeckt 
  • Preis: unschlagbar günstig, das „Schnäppchen“ unter den Mate-Angeboten mit 0,59€ – 0,79€
  • Inhaltsstoffe: Coffeingehalt von 20mg/1000ml, Natürliches Mineralwasser, Rohrzucker (4,8%), Zitronensaft aus Zitronensaftkonzentrat, Kohlensäure, Mate-Extrakt, Farbstoff E150d, Aroma: Koffein.
  • Verfügbarkeit*: primär regional, zu meist im Osten der Republik (z.B. bei Kaufland)

MAYA MATE

IMG_20160527_114655

Maya Mate

  • Geschmack: Trinkt man eine Maya Mate, so spürt man vor allem mehr Kohlensäure als bei ihren „Konkurrenten“. Ich finde, dass die Maya Mate vielmehr eine Art „Limo“ ist als die anderen. Geschmacklich hat sie auch etwas ganz eigenes, aber sehr angenehm und eine nette Abwechslung
  • Preis: ca. 0,65€
  • Inhaltsstoffe: Wasser, Zucker, Kohlensäure, Mate-Extrakt,Säuerungsmittel Citronensäure, natürliches Matearoma, Antioxidationsmittel Ascorbinsäure, Koffein, Farbstoff E150c
  • Verfügbarkeit*: zu meist beim Rewe oder Edeka deines Vertrauens

MATE MATE

IMG_20160527_114619

Mate Mate

  • Geschmack: relativ herb, starker Eigengeschmack (erinnert ein bisschen an Smoked Bacon), für mich gewöhnungsbedürftig 
  • Preis: 0,99€ 
  • Inhaltsstoffe: Coffeingehalt: 30g/100ml, Wasser, Zucker, Agavendicksaft, Kohlensäure, Säurungsmittel Citronensäure, grüner Mateextrakt, Koffein, Farbstoff E150d, natürliches Aroma
  • Verfügbarkeit*: oft erhältlich in größeren Einkaufstempeln oder beim Späti deines Vertrauens

MAKAVA

IMG_20160527_114556

Während meines Aufenthalts in Graz ausprobiert und direkt Gefallen gefunden am Geschmack der Steiermark, namens Makava.

  • Geschmack: Zitronig und mit einem eher sanften Mate-Tee-Geschmack. In jedem Fall hebt sich Makava deutlich von der Konkurrenz ab
  • Preis: 1,29€ 
  • Inhaltsstoffe: 6,2 mg Coffein pro 100 ml, Teeaufguss mit Quellwasser aus Österreich, Mate Tee*° (Trockenextrakt mind. 0,3 % (doppelt so viel als herkömmliche Eistees), schwarzer Tee*°), Rübenzucker*, Zitronensaft aus Zitronensaftkonzentrat*, Holunderblütenextrakt*, Säureungsmittel Citronensäure. * aus kontrolliert biologischem Anbau (AT-BiO 301) ° fair gehandelt
  • Verfügbarkeit*: primärer Vertrieb in der Steiermark, in Deutschland vor allem in BIO-Supermärkten erhältlich (z.b. Denns,..)

DAS RESÜMEE

Geschmacklich ist und bleibt mein absoluter Favorit die mate von ChariTea! Nicht so süß und keineswegs ein übertrieben rauchiger Geschmack, wie man ihn bei Konkurrenten finden kann. Vermutlich auch eine prima „Probier-Mate“ für all jene, die sich bislang nicht an das Hipster-Getränk gewagt haben.

Preislich gesehen ist mein Held die Buenos Mate. Wenngleich die Maya Mate noch einen Ticken billiger zu finden ist – ich mag Glasflaschen und darum klarer Punkt für guten Geschmack und Schnäppchenpreis!

In meinem Test durchgefallen: Mate Mate. Ich weiß nicht, ob es am wirklich hohen Koffeingehalt oder am grünen Mate-Extrakt liegt… mit diesem Getränk werde ich partout nicht warm. Hingegen ist Makava eine wirklich willkommene Modifikation, die man wirklich einmal probiert haben sollte!

Schlussendlich bleibt es bei mir im Zweifelsfall wahrlich zu oft die Club-Mate, die aufgrund ihrer Omnipräsenz in Supermärkten und Spätis wirklich sehr oft den Weg in meinen Beutel findet;)

IMG_20160527_115017

*Verfügbarkeit bezieht sich auf die Kaufoption in einem Einzelhandel „um die Ecke“, Onlineshops wurden hierbei außer Acht gelassen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s