MännerLiebelei

TinderDate: Vorzeitiges Scheitern.

Ein neuer Exkurs in den Tindergarten. Jedoch in jenen Teil, der aufgrund vorzeitig aufkommenden Desinteresses oder anderer Gründe schier gar nicht weiter beachtet wird.

Wer kennt das nicht: man matcht, schreibt, formuliert überambitioniert sogar erste Einladungen auf Kaffee, Bier oder Kino und ebenso schnell ist die Konversation im Nichts versunken.
Gut, in Berlin heißt einer der Hauptgründe für dieses Szenario: Tourist. Aber auch jenseits der übereifrigen Tinder-User, die meinen in 48h-Berlin auch noch 3 Dates unterbringen zu können kommt es wahrlich oft vor, dass sich Gespräch von hochkommunikativ zu stillschweigend binnen Stunden verwandeln.

Ein weiterer Grund dessen wurde mir neulich von einem guten Freund beschrieben. Er schrieb eine gute Weile mit einem Mädel, welches er selbstverständlich zunächst als attraktiv bewertet hatte. Auch die Konversation war angenehm und so beschloss er, die weitere Konversation auf WhatsApp umzuleiten. Doch kaum hatten die beiden Nummern getauscht, brach er die Unterhaltung ab. Schuld an diesem vorzeitigen Scheitern war das WhatsApp-Bild, welches das Mädel verwendete. Sah sie doch auf diesem auf einmal komplett anders und weitaus weniger attraktiv in den Augen meines Kumpels aus. Ein Moment, welches wir alles wohl schon einmal im Tindergarten erlebt haben. Immer wieder möchte man für einen Moment die Luft anhalten, wenn es soweit ist, dass man das Profilbild des Anderen erblickt. Es wäre wohl nur gut, wenn man überall gleich ehrlich wäre oder der Einfachheit halber, selbige Bilder verwenden würde.

Nun mag man mir vorhalten, mein Kumpel sei oberflächlich und ich wohl gleichermaßen, da ich sein Handeln durchaus nachvollziehen kann. Aber schlussendlich würde ein reales Treffen ja selbiges hervorrufen.

Ebenfalls ein Punkt, an welchen mein Kumpel neulich erst kam. Er traf ein Mädel und dachte bereits als er sie vor dem vereinbarten Lokal erblickte, dass sie auf ihren Bilder weitaus anders aussah. Er begrüßte sie und musste zugleich die nächste Enttäuschung erleiden. Mein Kumpel legt sehr großen Wert auf schöne Zähne. Nun, damit konnte die Guteste leider nicht dienen.
Dennoch gab er dem Treffen eine Chance. Immerhin hatten sie sich per Nachrichten ja gut unterhalten.

Er hätte es wohl wie Raj machen sollen und mit ihr per SMS kommunizieren. In Persona spielte er nämlich über eine Stunde den Alleinunterhalter. Zu augenscheinlich keinem seiner Themen konnte sie etwas Konstruktiveres als ein „hm.“ beitragen. Ernüchternd und schlussendlich auch das vorzeitige Scheitern dieser Bekanntschaft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s