MännerLiebelei

Die Männerliste.

We finally made it. Endlich habe ich es geschafft mit einer Freundin im Café zu sitzen und eine Männerliste anzufangen. Denn nein, so fies es vielleicht klingen mag ist es gar nicht.

Diese „Erfindung“, wenn man sie so nennen mag, entstammt der Kultserie Sex and the City. In einer Folge, als Carrie eine kleine Schreibblockade plagt, sitzen sie und Charlotte in einem Straßencafé und führen eine Strichliste über jene Passanten, mit denen sie sich vorstellen könnten, zu schlafen. Quasi Real-Life-Tinder in der Fuck-Version.

Wir hatten hierzu das Kaffee Mitte auserkoren, da dieses augenscheinlich genug Männer passierten. Kaffee, Stifte, fertig. Es kann losgehen…

Ja. Irgendwie hätte ich jetzt erwartet, dass die Striche nur so aufs Papier fliegen würden. Aber der erhoffte Ansturm blieb aus. Klar, wir fanden je 1-2 Objekte der Lust, aber das Blatt blieb weitaus leerer als wir es uns eigentlich von Charlotte und Carrie abgeschaut haben wollten. Lag es an uns? An Berlin? Am Café? Vielleicht sind die grundlegenden Bedingungen in New York einfach besser. Wir beschlossen nach unserem Kaffee, die Liste einfach beim Bummeln fortzuführen. Steigert ja schließlich die Trefferquote.

Das Endergebnis 7:3. Mager, oder? Gefühlte 200 Männer sind uns über den Weg gelaufen an diesen nunmehr zwei Tagen und so lautet unsere Quote. Und es sei betont: Kriterium war nur, dass wir uns vorstellen könnten, mit besagten Männern zu schlafen. Wir sind einfach zu kritisch. Und auch wenn meine Freundin sich dennoch als Flittchen fühlte, da ihr doch ein paar mehr Striche begegneten als mir, so bleibe ich dabei: die Beute ist mager. Aber gut, wir haben halt Ansprüche und ein bisschen muss es auch „nur für´s Bett“ ja passen;)

Witzig war es auf jeden Fall und wenn ihr am Sonntag mal wieder einen Beschäftigung braucht, dann nichts wie ab ins Café mit Stift und Zettel;)

image

2 Kommentare zu „Die Männerliste.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s