Brieffreundschaft

Liebster Award Vol.4

Von den Bloglieblingen, Gekirschelt und durch Fari erneut zum Liebster Award nominiert, wurde ich in der letzten Runde durch Julia von Öko?Bio?Freak! gleich nochmals eingeladen, euch Rede und Antwort zu stehen. Was ich heut nun gern mal erledige, liebe Julia.

1. Was hat Dich zum Bloggen bewegt?

Erste Impulsgeberinnen für meinen Blog waren Mia und Anna, welche zu dieser Zeit gemeinsam den Blog „Emmalacht“ schrieben. Ich war ein wenig neidisch und fühlte mich angespornt, auch für mich zu überdenken, ob nicht bloggen genau das Richtig wäre, all meine Kreativität und Ideen zu kanalisieren. Tja… und kurz darauf ging´s los.

2.Was macht Dir am Bloggen Spaß?

Das Schreiben, das Vernetzen und die fabelhafte Resonanz. Ich finde es wundervoll, meine Gedanken niederschreiben zu können und den Alltag meiner Leser damit bereichern zu können.

3.Wann und zu welchen Anlässen bloggst Du?

Ich „blogge“ regelmäßig, zumeist alle zwei Tage. Falls die Frage jedoch vielmehr darauf abzielen sollte, wann ich schreibe und welche Impulse mich dazu bewegen, dann kann ich nur sagen, dass ich klassischer Weise zu jenen gehöre, die ihre eigenen Worte einfach überkommen. Ich sitze manchmal einfach nur in der S-Bahn und schon fallen mir die ersten Zeilen für meinen nächsten Beitrag ein. Daher sind ich und mein Smartphone wirklich unzertrennlich, denn darin verfasse ich sehr oft meine spontanen Einfälle.

4.Wohnst Du gerne da, wo Du gerade wohnst? Wenn ja, warum, wenn nein, wo möchtest Du gerne hin und aus welchem Grund?

Ich lebe in einer Berliner WG & ich liebe es. Seit ich elf (oder so) bin, war das mein Wunsch… an dem wohl eine Überdosis GZSZ ihr übriges tat und nun ist es seit einem guten halben Jahr Realität. Ich finde es fabelhaft und mag es so schnell keineswegs ändern.

5.Was sind deine 3 Lieblingsstädte?

Erfurt, weil die Stadt mit all ihrem Charme und wundervollsten Herzmenschen während meines Studiums einfach einen riesigen Platz in meinem Herzen eingenommen hat.

IMG_20151031_152010

Isle of Wight, ja, ich weiß, das ist keine Stadt, sondern eine Insel, aber ich liebe diesen Ort. Dort habe ich einige Wochen als Sprachreisebetreuerin verbracht und die Insel lieben gelernt. Hier ist Großbritannien so, wie man es sich wohl nur bei Rosamunde Pilcher erträumen würde. Schnuckelig, urig und mit vielen zauberschönen Plätzen. Einen Besuch kann man wirklich jedem nur empfehlen, der sich einmal vom britischen Charme verzaubern lassen möchte. Aber generell: ich mag Großbritannien sehr gerne & könnte euch dort noch viele tolle Orte nennen, wie beispielsweise Lands End oder Oxford.

Und Nummer Drei ist ebenso schwer zu konkretisieren, aber ich denke, es ist Wien. Ich ja wirklich ein wenig verliebt in den österreichischen Akzent und mag auch Berge einfach sehr gern. Und wenngleich auch eine nicht zu verachtende Portion Arroganz das Bild eines Wieners prägt, so mochte ich die Stadt doch sehr gern während meines Besuchs.

IMG_20160315_191928

6.Welcher Reisetyp bist Du? All-inclusive-Urlaub, Backpacking mit Trampen und Couchsurfen oder noch ganz anders?

Backpacking oder auch: ich packe einen kleinen Rucksack mit dem Nötigsten und schaue, wo mich der nächste Weg hinführen könnte. Ich liebe es spontan zu sein und dem Fernweh einfach zu folgen, wenn es mich überkommt. Ebenso wundervoll finde ich es, möglichst wenig Ballast mit mir zu tragen, denn es ist schier wunderbar, wenn man sich mal nicht jeden Morgen mit der lästigen Klamottenfrage auseinandersetzen muss. Ich kann es nur jedem empfehlen, es mal auszuprobieren.

7.Dating! Wie hast Du Deinen Partner kennengelernt? oder Wie datest Du? oder Datest Du? Such Dir eine der drei Fragen aus.

Ich glaube diese Frage kann wohl jeder Leser direkt beantworten: ich plage mich im Tindergarten und hoffe noch immer, schlussendlich vielleicht doch einfach so dem Mann zu begegnen, welcher der Dating-Odyssee ein Ende bereitet.

8.Was möchtest Du gerne mal tun, was Du Dich nicht traust oder aus anderen Gründen nicht dazu kommst?

Den Jakobsweg wandern. Einfach mal offline sein, meinen Rucksack packen und an nichts denken außer an die Natur, welche ich jeden Tag aufs Neue bestaunen darf.

9.Was ist eine große Stärke von Dir?

Meine entspannte Einstellung, dass im Grunde nur selten etwas wirklich Schlimmes die Folge dessen sein könnte, was wir tun wollen, sollen oder wovor wir uns fürchten.

10.Ist ökologischer Leben ein Teil Deines Alltags oder eher weit weg? Kannst Du Dir vorstellen weniger Müll zu produzieren?

Mal mehr, mal weniger. In mancher Hinsicht gebe ich mir wirklich Mühe und so habe ich beispielsweise großen Gefallen an Kleidertäuschen gefunden, welche nicht nur Spaß machen, sondern auch dafür sorgen, dass mein Kleiderschrank hin und wieder geschickt sortiert wird. Zudem habe ich schon immer einen Faible für Flohmärkte und lebe in dieser Hinsicht schon recht bewusst hinsichtlich meines Konsums. Zudem habe ich in Köln eine Zeit lang Bauerntüten abonniert und auf diesem Wege meine Lebensmittel bezogen – eine wunderbare Sache, die nicht nur lecker ist, sondern auch die Bauern der Region unterstützt. Diesbezüglich hat mich Berlin ein wenig verzogen, da man hier einfach alles an jeder Ecke kaufen kann… aber ich hoffe, dass ich mich 2017 auch dahingehend mal wieder ein wenig disziplinieren kann.

11.Hat es dir Spaß gemacht die Fragen beim Liebster-Award zu beantworten?

Auf jeden Fall, denn es ist wirklich immer wieder spannend, welche doch recht unterschiedlichen Fragen jeder Blogger an seine Community richtet. Danke dafür, Julia.

Nun sollte wohl jener Teil folgen, an dem ich andere Blogger für den Liebster Award nominiere. Allerdings mag ich euch viel lieber dazu einladen, einen schönen Gastbeitrag mit einem eurer Hauptthemen eures Blogs zu verfassen, welchen ihr auf Briefkastenliebe veröffentlichen könnt. 

Im Sinne einer Nominierung möchte ich hierzu vor allem folgende drei Blogger einladen, aber auch gern jeden weiteren, welcher gern ein Brieflein für meinen Blog verfassen mag:

Julia von Öko?Bio? Freak!

Sina von CASA Selvanegra

Schneewittchentv

Postverliebte Grüße

Franzi

4 Kommentare zu „Liebster Award Vol.4

  1. Was für wundervolle Antworten! Ich liebe light weight traveling, 1 Wochenende, 1 Outfit und los geht’s! Mehr braucht man nicht, der Rest ist übertriebene Reinlichkeit und etepetete-Gehabe *zwinker*
    Der Tindergarten ist etwas für hartnäckige, ich drücke dir kräftig die Daumen!
    Es freut mich riesig, dass du dich für ökologischeres Leben stark machst!

    Danke, für deine Antworten, deine lieben Worte und für deine Einladung zum Gastbeitrag, ich kann mich nur noch nicht für ein Thema entscheiden… Gib mir ein wenig Zeit zum Überlegen *grins*

    liebe Grüße
    Julia

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s