Aus dem Nähkästchen · Brieffreundschaft

Liebster Award. 

Vor einer kleinen Ewigkeit nominierte mich die liebe Fari von My Life and My Travels für den Liebster Award… Nun, wie das leider so ist – es schiebt sich gern auf, wenn man weiß, das es zur Beantwortung ihrer Fragen einiger Zeit bedarf. Jetzt ist es aber geschafft – postverliebt stehe ich Fari Rede & Antwort:

In welcher Stadt lebst du und was macht diese Stadt für dich zu etwas Besonderem?
Berlin. Erfüllt mit jeder Menge Hauptstadtliebe, welche so ungefähr seit ich 10 oder 11 bin in mir brodelt, musste das jetzt einfach sein. Initiiert durch eine präpubertäre Überdosis GZSZ habe ich ziemlich früh beschlossen, dass ich einmal in der Hauptstadt leben werde. Es ist absurd, dass es nach allerhand anderen Wegen nun seit Juni der Fall ist, aber ich bin glücklich, diese Erfahrung nun leben zu dürfen und fühle mich sehr wohl in der Stadt meiner Wahl.

Was hat dich dazu bewegt zu bloggen und wann hast du damit angefangen?
Startschuss für meinen Blog war Ende Februar diesen Jahres. Urschleim dessen war meine brodelnde Leidenschaft für Onlinemedien, gepaart mit dem richtigen Indikator, auf welchen ich im Dezember 2015 traf. An einem Adventswochenende war ich zu Besuch bei einer alten Schulfreundin in Hamburg, welche selbst seit einiger Zeit mit ihrer Mitbewohnerin und Freundin einen Blog schrieb. Ich war fasziniert und hinterfragte, warum ich das nicht einfach auch machen würde? Schließlich hatte ich genügend Ideen und schreiben machte mir Spaß. Nun, der Gedanke blieb und Anfang des Jahres folgte dann auch die prompte Umsetzung dessen.

Wer oder was hat Dich in deinem Leben am meisten geprägt?
Meine Mama, weil sie mir immer gut Konter gab und mich auf diesem Wege zu einer sehr selbstbewussten und zugleich zielstrebigen Frau werden ließ, meine Großeltern, weil sie mich geliebt haben ohne Ende und mir immer aufzeigten, dass ich an meine Kreativität glauben solle und auch eine gescheiterte Beziehung, welche mich einmal mehr dazu anleitete, mein Handeln stets bewusst zu reflektieren.

Welche Person steht immer hinter dir?
Eine? Ich bin überglücklich behaupten zu dürfen, dass mir viele Herzmenschen den Rücken stärken und mir bei Problemen mit konstruktiven Ratschlägen beiseite stehen. Meine Familie, meine Freunde und darunter einige Freundinnen, ohne die es vermutlich einmal mehr manchmal nicht weiter ginge.

Was möchtest Du mit Deinem Blog erreichen in diesem und in den nächsten Jahren?
Ich möchte (und hoffe inständig, dass das bereits der Fall ist) meine Leser weiterhin gut unterhalten, sie zum schmunzeln bringen und ihnen eine gute Erfrischung sein, wenn sie durch meinen Blog stöbern. Wenn das weiterhin gut und stetig ein bisschen besser klappt, dann fände ich das schon gelungen. Und wenn ich träumen darf, dann würde ich natürlich die eigene Kolumne a´la Michael Nast in einer coole Zeitschrift wählen;)

Bist Du Teilzeit- oder Vollzeitblogger und verdienst du damit deinen Lebensunterhalt?
Ich bin Teilzeitblogger mit Vollzeitengagement. Wann auch immer mir eine Idee kommt, schreibe ich sie nieder und auch sonst nutze ich viel meiner Freizeit, um meinen Blog weiter zu entwickeln und neue Inspirationen zu finden.

Wenn das Bloggen ein Hobby ist, was machst du hauptberuflich und macht dir dein Job Spaß?
Ich schreibe auch hauptberuflich, ich bin Online-Redakteurin mit aktuellem Schwerpunkt auf Social Media. Ich schreibe über allerhand Essen und pflege damit einen Food Blog.

Wie verbringst du am liebsten deine Freizeit?
Mit TinderDates und Kaffeetrinken😉 Spaß. Also: das auch, aber natürlich sind es zudem viele andere Dinge, welche meine Freizeit füllen. So stricke ich aktuell gern gemütlich daheim auf dem Sofa und schaue Serien oder geh gern mal ins Kino, zu Lesungen, ins Theater, geh Schlittschuh laufen und träume von der weiten Welt. Reisen ist nämlich eine große Leidenschaft von mir und wenn ich könnte, so würde ich gern noch viel öfter durch die Welt bummeln.

Was ist deine Leidenschaft? Wofür schlägt dein Herz?
Reisen und definitiv auch Schreiben.

Was möchtest du in deinem Leben noch erreichen?
Ich möchte eine fabelhafte Familie mit drei süßen Kindern haben und eine erfolgreiche Journalistin sein. Wobei sich letzteres auf vieles beziehen kann, sei es Autorin, Lektorin oder Kolumnistin – ich wäre da mal flexibel;)

Verrate mir dein Lebesmotto!

Frag Dich immer, was das Schlimmste ist, das passieren kann. Hast Du noch immer Angst vor dem nächsten Schritt?

image

Nun bin wohl ich wieder am Zuge, Blogger für den Liebster Award zu nominieren – und biete folgenden BloggerInnen die Gelegenheit, sich meinen Fragen zu stellen, sofern sie mögen 😉

Luise von Luise blättert auf…

Jiuliena von Carpe diesem scheiss Diem!

Kim von There will be no miracles

Julia von Öko?Bio?Freak!

Und auch noch einmal Fari von My Life and My Travels, denn wie auch Du, würde ich mich freuen, noch ein wenig mehr über Dich zu erfahren:)

Folgende Fragen habe ich an euch:

  1. Warum hast Du angefangen zu bloggen?
  2. Woher kommt der Name Deines Blogs?
  3. Kaffee oder Tee?
  4. Was ist Dein Lieblingscafé?
  5. Tinder – Lust oder Frust?
  6. Wann hast Du zuletzt einen Brief geschrieben bzw. einen handschriftlichen Brief aus Deinem Briefkasten fischen dürfen?
  7. Was machst Du, wenn Du nicht bloggst?
  8. Welches Reiseziel möchstest Du unbedingt einmal bereisen?
  9. Deine größte Schwäche?
  10. Was fasziniert Dich an Anderen am meisten?
  11. Mit welcher berühmten Person (tot oder lebendig) würdest Du gern mal Essen gehen?

Ich freue mich auf eure Antworten:)

11 Kommentare zu „Liebster Award. 

  1. Oh vielen lieben Dank für die Nominierung. Ich nehme die Herausforderung an und zerbreche mir mal ein wenig den Kopf über deine Fragen ;-). „Ich bin Teilzeitblogger mit Vollzeitengagement“ finde ich übrigens eine geniale Bezeichnung und es ist genau die richtige Einstellung, finde ich. So geht es mir auch. 😉 Liebste Grüße Luise

    Gefällt mir

  2. Hey Franzi, danke dir fürs beantworten der Fragen. Ich verfolge deinen Blog ja jetzt schon seit einiger Zeit und finde du bist eine ganz spannende Persönlichkeit! 🙂 abgesehen davon haben wir auch viel gemeinsam 🙂 du weisst, ich habe seit kurzem erst den liebsten Award beantwortet, will deine fragen aber dennoch beantworten, wenn es ok für dich ist schicke ich dir die antworten per Mail 🙂 danke nochmal für deine Mühe und gib bescheid wenn du mal nach Wien kommen solltest 😉 Lg Fari

    Gefällt mir

    1. Liebe Fari,
      vielen Dank für Deinen Kommentar:) ich würde mich sehr freuen, wenn Du mir per Mail antwortest,aber keine Eile;) Und nochmals Danke für die „Einladung“ – selbiges gilt nach wie vor für Berlin! Vielleicht klappt es ja wirklich ganz bald mal mit einem realen Kennenlernen?!
      Postverliebte Grüße aus Berlin
      Franzi

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s