Aus dem Nähkästchen

Suppenliebe.

Die kalten Tage sind einfach prädestiniert für eine warme Suppe. Aus diesem Grund möchte ich euch heut zwei meiner absoluten Lieblingssuppenrezepte verraten. Den Klassiker: Kartoffelsuppe und eine unglaublich leckere Rote Linsen-Curry-Kokos-Suppe. Überzeugt euch selbst, die beiden Rezepte wärme euch nicht nur auf, sondern schmecken schier fabelhaft!

Rote Linsen-Curry-Kokos-Suppe

image

Ihr braucht:

  • 250g Rote Linsen
  • 2 gelbe Paprika
  • 200g Möhren
  • etwas frischen Ingwer
  • 1 Zwiebel
  • 2 TL Currypulver
  • 300ml Gemüsebrühe
  • 250ml Kokosmilch

So geht´s:

  1. Kleingeschnittene Zwiebel und Möhren sowie Ingwer in einem Topf anbraten
  2. Currypulver und Linsen hinzugeben, weiterhin etwas anbraten lassen
  3. Paprika sowie Gemüsebrühe hinzugeben und aufkochen
  4. Nun auch die Kokosmilch dazugeben und alles für circa 30-40min köcheln lassen
  5. Suppe vom Herd nehmen und pürieren
  6. Idealerweise lasst ihr die Suppe über Nacht ziehen, da sie dann noch besser schmeckt
  7. Als Serviervorschlag empfehle ich euch etwas Cremé Fraiche und eventuell Falaffelbällchen.

Kartoffelsuppe

image

Ihr braucht:

  • 400g Kartoffeln
  • 1 Bund frisches Suppengrün oder 150g Karotten
  • Gemüsebrühe
  • Salz & Pfeffer
  • optional: Würstchen &/oder Sahne

So geht´s:

  1. Kartoffeln schälen und kleinschneiden
  2. Suppengrün oder Karotten ebenfalls schälen und kleinschneiden
  3. Alles in einen Topf geben und mit Brühe aufgießen (Zubereitung nach Angabe bzw. nach eurem Belieben)
  4. Nun alles circa 50min kochen lassen
  5. Jetzt die Suppe pürieren und mit Salz & Pfeffer oder noch etwas Gemüsebrühepulver abschmecken
  6. Nach Belieben mit Würstchen und oder einem Klecks Sahne servieren

Noch mehr Inspiration? Dann klickt euch mal zum Rezept der Energizing Soup! Auch diese kann ich euch nur wärmstens empfehlen!

2 Kommentare zu „Suppenliebe.

  1. Halihallo!

    Habe vor zwei Tagen deine Rote Linsen-Curry-Kokos-Suppe ausprobiert und bin begeistert. Ich habe sie ein wenig abgewandelt und noch mehr gewürzt.
    Danke für diese Inspiration 🙂
    Es war lecker

    Viele Grüße
    KandisKrümel

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s