Adventskalender

Walnussecken.

Ein Adventswochenende bei Mama – wundervoll und in meinem Fall dennoch mit Aufgaben verbunden. Man sagt ja immer, dass so manche Eigenschaften und Fertigkeiten zumeist eine Generation überspringen. So hasst meine Mama alles, was mit übermäßiger Geduld verbunden ist und meidet langwierige Handarbeiten um jeden Preis. Daher verwundert es wohl nicht, dass ich seit Kindertagen für die Plätzchen im Haus verantwortlich bin und so auch am vergangenen Wochenende dazu eingeplant wurde. Was es gab? Nun, die aufmerksamen Instagram-Verfolger wissen es bereits: Walnuss-Sanddorn-Ecke. Wie´s geht – das gibt´s nun hier:

Zutaten

Für den Grundteig:

  • 300g Dinkelmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 130g braunen Zucker
  • 1PK Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 130g Butter

Zum Bestreichen:

  • 6 EL Sanddornkonfitüre

Für die Nussmasse:

  • 200g Butter
  • 5EL Obstler
  • 200g braunen Zucker
  • 1PK Vanillezucker
  • 400g grob gemahlene Walnüsse

Für die Glasur:

  • 200g Zartbitter-Kuvertüre

Zubereitung

  1. Zutaten des Grundteigs in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verkneten
  2. Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen
  3. Nun die Sanddornmarmelade darauf verteilen
  4. Butter und Zucker in einen Topf geben und schmelzen lassen
  5. Obstler und Nüsse dazugeben und gut verrühren
  6. Nussmasse nun ebenfalls auf dem Blech verteilen
  7. Alles für circa 30Min bei 175 Grad Ober/Unterhitze backen
  8. Wenn das Blech abgekühlt ist, alles in Dreieicke schneiden und anschließend die Ecken in Schokoladen tauchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s