Kaffeekolumne

Geh Veg? Geh Hin!

Es vermag lächerlich zu klingen, aber tatsächlich ist die Sache weitaus weniger simpel, als sie klingt: Vor zwei Wochen war ich mit einer guten Freundin zum Frühstücken verabredet. Es folgte prompt die Frage, in welcher Lokalität wir uns denn an jenem Samstagmorgen treffen wollen? Wichtiger Punkt hierbei: Meine Freundin ernährt sich vegan und so sollte die Frühstücksspeisekarte auch für sie tolle Leckereien zu bieten haben. Nun mag man schmunzeln, denn immerhin leben wir ja in Berlin. Aber: Ganz so leicht findet man auch hier nicht unbedingt die Kombination: Vegan, Lecker, Gemütlich und nicht unverschämt teuer.

Ich kann euch jedoch verraten: Wir haben eine solche Oase aufgetan! Ganz einfach war es jedoch nicht, denn wenngleich ich jeglicher Ernährung gern offen gegenüberstehe, so ärgert es mich doch sehr oft, dass viele vegane Lokale sehr stark auf Tofu zurückgreifen. Das hat sicher seine Berechtigung, jedoch trifft das nur in den wenigsten Fällen meinen Geschmack. Umso fabelhafter empfand ich unser samstägliches Frühstückslokal in Moabit! Das Geh Veg hat nämlich wirklich tolle Kombinationen auf der Karte, die nur in den wenigsten Fällen auf soetwas wie Tofu zurückgreifen! Und noch vielmehr: Auch preislich finde ich das Geh Veg einfach tip top! Eine Smoothie-Bowl in grün oder rot bekommt ihr hier für gute 5€, einen Bagel mit beispielsweise unglaublichem Süßkartoffel-Belag (ein Träumchen für mich) für 3,50€. Faire Preise und ein super Angebot! Denn hier wird auch alles frisch & mit Liebe zubereitet. So verwundert es nicht, dass wir es uns an jenem Samstag richtig gut gehen ließen: Smoothiebowl, Frühstücksteller, Bagel, Kaffee & on Top für meine Begleitung einen heißen Manner-Milchshake, den sie ebenfalls sehr lecker fand!

UUUND: zu guter Letzt sei erwähnt, dass es auch ziemlich gemütlich ist im Geh Veg. Retro Polster laden euch zum Schlemmen & Verweilen ein und wen dann doch wieder die Wanderlust packt, der hat es vom Café aus zum Glück auch überhaupt nicht weit zum Hansa-Viertel, wo ihr ganz wundervoll an der Spree entlang spazieren könnt.

Fazit: Lohnt sich doppelt & dreifach!


Du möchtest mehr über Berliner Cafés erfahren? Dann klicke Dich hier zu meiner Berliner Kaffeeliste!

8 Kommentare zu „Geh Veg? Geh Hin!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s