analog · Fernweh

Stockholm II – Söndag.

Tag Zwei in Stockholm. Geweckt von einer großen Portion Sonnenschein des makellosen Himmels über Stockholm starte ich mit größter Motivation in den Tag. Überglücklich den heutigen Tag für meine Bootstour auserkoren zu haben, laufe ich in den Altstadt zur Anlegestelle der Bootstour. Für 180SEK (umgerechnet knapp 20€) kann man hier ein 24h-Bootstour-Ticket erstehen, was jedoch… Weiterlesen Stockholm II – Söndag.

Kaffeekolumne

SommerSonnenSchön.

Dienstagabend, es treffen sich zwei Blogger-Mädchen in Mitten der Stadt. Genauer treffe ich mich mit dem Zugvogelmädchen direkt an der Spree, um einen gemeinsamen Kaffee zu genießen. Wie bereits in Köln, möchte ich es auch in der Hauptstadt hin und wieder schaffen, mich mit Berliner-Bloggern auszutauschen. So sitze ich nun mit dem Zugvogelmädchen im Café Zimt &… Weiterlesen SommerSonnenSchön.

Fernweh

VONREGEN!

Wusch. Und da waren sie auch schon wieder vorbei. Vier Tage unterwegs in und um London. Sechsundneunzig Stunden wie im Flug, oder besser: wie im Wolkenrausch. Denn wann auch immer sich mal eine Wolkenfront zeigte, war diese auch ebenso schnell wieder verflogen und so genossen wir tatsächlich die perfektesten Tage, die man aktuell in Großbritannien… Weiterlesen VONREGEN!

Wunschzettel-Wochen

GlücksFeeAbenteuer.

Die erste Aprilwoche ist fast geschafft, Zeit für einen ersten Erfahrungsbericht mit meinem Wunschzettelglas. Nach einem fabelhaften Wochenende, welches keinem Wunschzettel bedurft hat, startete ich mit dem Zettelchen „Spazieren“ in die Woche. Passender Weise konnte ich es gut mit meinem montäglichen Termin in Hürth verknüpfen und so sparte ich mir ein weiteres Bahnticket und lief… Weiterlesen GlücksFeeAbenteuer.

Fernweh

Powertravelling – Teil 1: Paris.

Bonjour, Paris. Nach sieben Stunden Busfahrt von Leverkusen nach Paris Porte Maillot habe ich es geschafft und stehe in Mitten der französischen Metropole. Der Busbahnhof liegt unfassbar praktisch, von hier brauche ich keine 15 Minuten und schaffe es ganz gemütlich zum ersten Must-see: dem Arc de Triomphe. Während ich dorthin laufe, lugt bereits hinter einigen… Weiterlesen Powertravelling – Teil 1: Paris.