Aus dem Nähkästchen

SommerKuchen.

Anlässlich des Geburtstags meiner Mama habe ich am Montag eine Eierlikör-Torte und ein Bananenbrot gebacken. Da mir der Biskuitteig der Torte wirklich gut gelungen ist und zudem köstlich schmeckte, mag ich euch das Rezept natürlich nicht vorenthalten. Schließlich eignet sich der Teig auch ganz fabelhaft für einen Erdbeerkuchen!

Zutaten für den Biskuitteig:

  • 3 Eier
  • 3 EL Wasser
  • 90g Zucker
  • 20g Kakaopulver
  • 70g Mehl

So geht´s: 

  1. 3 Eier und 3 EL Wasser schaumig schlagen
  2. Zucker hinzugeben und die Masse nochmals vier Minuten aufschlagen
  3. Mehl und Kakao hineinsieben und alles zu einem glatten Teig verrühren
  4. Teig in eine Springform geben und ca.15-20min bei 170Grad Umluft backen

Ist der Teig abgekühlt, geht es an den Belag. Wie schon angeklungen, kann man diesen super für einen Erdbeerkuchen nutzen. Hierzu verteilt ihr wahlweise Puddingcreme oder ein Gemisch aus Butter und Puderzucker auf dem Teig, gebt darauf die Erdbeeren und könnt alles anschließend noch mit einer Schicht Tortenguss oder Schoki überziehen.

In meinem Fall wurde es eine supersimple & schnelle Eierlikör-Torte. Hierzu habe ich eine Vanille-Schlagcreme (von RUF) genommen, welche man mit Milch statt Sahne aufschlagen muss und ein Drittel der Milch durch Eierlikör ersetzt. Anschließend dienten noch einige Mikado-Stäbchen als Deko. 

Fertig ist eine schnelle und wirklich leckere Eierlikör-Torte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s