Kaffeekolumne

Hypeziger Szene-Kaffee.

Yeah! Endlich mal wieder Kaffee. Endlich schaffe ich es, die längst überfällige Kaffeekolumne über meinen Besuch in Leipzig-Hypezig niederzuschreiben. Im Grunde genommen, kann ich diese fast schon unter meiner Rubrik „Berliner Kaffee“ verbuchen. Immerhin behaupten doch so viele, Leipzig sei das neue Berlin. Nun, ich würde dem nicht unbedingt zustimmen wollen und das nicht etwa, weil Leipzig nicht genauso hipp sein kann. Nein, vielmehr ist es doch genau deshalb so schön: weil es eben doch noch den Funken Provinz versprüht, den Berlin seit eh und je verloren hat. Kurzum: ich bin ein Fan, aber Berlin bleibt ein Hype für sich.

In Sachen Kaffee steht Hypezig Berlin allerdings in nichts nach. Auch hier wimmelt es vor schnuckligen Kaffeeoasen und so bin ich dankbar um die Wahl meiner treuen Tourguide-Freundin Josi. Sie entführte mich während meines Besuches im Cafè Süß+Salzig. Gelegen im Szene-Viertel Plagwitz.

Von Innen wie außen strahlt diese Kaffeeoase Gemütlichkeit aus und lädt seine Besucher mit leckerster Kuchentheke zum Verweilen ein. Erfreut über einen aufreißenden Himmel nehmen wir im Außenbereich Platz und gönnen uns Kaffee und Kuchen zur aufgezogenen Nachmittagssonne.

Himbeer-Schmand- und Quarkkuchen sowie der obligatorische Milchkaffee. Welche Wonne dies im Leipziger Sommersonnenschein genießen zu dürfen. {Und super Hinweis: Auch Veganer kommen hier prima zum Schlemmen} Nachahmen können wir euch nur wärmstens empfehlen. Auch unseren Bummel durch die Straßen von Plagwitz kann ich nur auf eure Listen setzen, denn hier kann man prima stöbern. Vor allem Buchfreunde werden auf dem Kaiserbad-Gelände auf ihre Kosten kommen. Und wenn danach noch der Eis-Hunger kommt – auch diesem wird Plagwitz fabelhaft gerecht. Sogar mit Softeis, wie die meisten es wohl auch Kindertagen kennen – direkt auf der Karl-Heine-Straße.

Lust auf eine weitere Geschichte aus dem schönen Leipzig? Dann klick Dich hier zu meinem Artikel über das Hypeziger Nachtleben.


Lust auf einen Kaffee in Berlin? Dann geht´s hier zu meiner Berliner Kaffeeliste.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s