Kaffeekolumne

Frida Kahlo & die Kaffeeoase.

Am Wochenende war ich mit einer Freundin auf dem Stoffmarkt am Maybachufer verabredet. Anschließend stand außer Frage, dass dieser Nachmittag noch mit einer leckeren Portion Kaffee und Kuchen gekrönt werden musste. So schlenderten wir durch den Graefe-Kiez und beschlossen nach erfolgreichem Schaufenstercheck, dem Café Frida in der Graefestraße einen Besuch abzustatten. Eine fabelhafte Entscheidung, wie… Weiterlesen Frida Kahlo & die Kaffeeoase.

Adventskalender

(Post)Weihnachtliches Kaffeetrinken in Köln.

Es nahen die Feiertage und für die meisten von uns mit ihnen ein wenig Freizeit. Zwischen den Jahren kann man nicht nur liegengebliebene Post bearbeiten, sondern sich auch ganz wunderbar auf den ein oder anderen Kaffee treffen. Damit dabei auch das Ambiente stimmt, habe ich euch mal meine Top 5 der Kölner Café-Landschaft zusammengestellt. Und… Weiterlesen (Post)Weihnachtliches Kaffeetrinken in Köln.

Kaffeekolumne

Kreuzberger Heimeligkeit.

Kaffeetrinken in Kreuzberg. Mir scheint, dass es insbesondere in diesem Kiez eine wahre Herausforderung ist, sich für eines der vielen schnuckligen Cafés zu entscheiden. Meine heutige Wahl fiel auf das Cuccuma, welches sich direkt an der Haltestelle Gneisenaustraße befindet. Von außen erweckt das Café zunächst den Anschein, dass es gar nicht so viel Platz in… Weiterlesen Kreuzberger Heimeligkeit.

Kaffeekolumne

Verbaut.

Dienstschluss. Auf zu Café Nummer 2 für diese Woche. Ich suche: die Espresso Ambulanz. Angekommen am U-Bahnhof Oranienburger Tor finde ich jedoch zunächst erstmal nur einen sehr charmanten Postkartenladen, an dem ich partout nicht vorbeikomme. Wie sich solche Laster tragen… Gut, zwei Karten erstanden, nun aber auf zum Kaffee! Laut Googlemaps (was haben wir eigentlich… Weiterlesen Verbaut.

Kaffeekolumne

You better take your Jutebag.

Liebe Hipster dieses Planeten, schnallt euch an – Ich habe euer Mekka gefunden! Welcome to Westberlin coffeebar & mediashop. Es bedarf schon einigen Mutes, sich in die Höhle der Coolness zu begeben. Aber ist man einmal drin, darf man offiziell hipste Berliner Hipsterluft schnuppern und für hipste Mitte-Preise aus einem überaus delikat angerichteten Angebot an… Weiterlesen You better take your Jutebag.