Kaffeekolumne

Coffee Quickie: Kaffeekiste.

Jedes Mal, wirklich jedes Mal, wenn ich in der Vergangenheit plante, die Kaffeekiste zu besuchen war grad geschlossen. Um so dankbarer bin ich den Ostereinkäufen meines heutigen, freien Dienstages, dass es endlich mal geklappt hat. Und nicht nur, dass ich die Kaffeekiste testen konnte, nein, auch, dass ich damit mal wieder einen neuen Ringbahn-Kaffee-Hotspot für…… Weiterlesen Coffee Quickie: Kaffeekiste.

Kaffeekolumne

Hummel, Hummel.

Mors, Mors. Obligatorischer Programmpunkt eines Wochenendes im Hamburg? Richtig, ein Besuch des Fischmarkts nach amtlich durchtanzter Nacht. Nun komnten wir dank Zeitumstellung ein klein wenig mogeln und statt offizieller Uhrzeit von 5Uhr bereits um 4Uhr (Winterzeit) den Fischmarkt entern. Perfekt, denn nach ausgiebigem Sightseeing-Spaziergang durch die Hansestadt waren wir auch ohne Tanzen bereits gut Pflastermüde.…… Weiterlesen Hummel, Hummel.

Kaffeekolumne

Ab in die Sommerzeit: 5 tolle Cafés zum Sonne tanken in Köln.

Yeahi! Sommerzeit. Ok, viele von euch werden vermutlich gestern oder Freitag erstmal kräftig gestöhnt haben, als sie feststellten, dass uns an diesem Wochenende mal wieder eine Stunde geklaut werden soll. Berechtigte Kritik und bekanntlich hat die Zeitumstellung ja auch gern ihre Nachwehen. Aber glücklicher Weise eben auch ihre guten Seiten. Zum Beispiel, dass wir immer…… Weiterlesen Ab in die Sommerzeit: 5 tolle Cafés zum Sonne tanken in Köln.

Kaffeekolumne

Ein Kaffee für ein Halleluja!

Sonntags in die Kirche? In Köln kein Problem mehr. Hier muss man einfach nur auf die Aachener Straße fahren und die Peng Chapelle besuchen. So lehrte es mich die liebe Christin von Leuk am Wochenende, welche ich selbstverständlich während meines kurzen Besuchs wiedersehen musste. Name, passendes Deckengemälde und selbstverständlich eine himmlische Auswahl an Speisen und Getränken -…… Weiterlesen Ein Kaffee für ein Halleluja!

Kaffeekolumne

Kaffeedate: Mittagspause.

Gestern Morgen klärte mich das Frühstücksfernsehen (ja, gestehe das zu schauen) auf, dass Frauen neuerdings ihre Mittagspause für Tinderdates nutzen würden. Aha. Der Grundgedanke ist überaus clever: Klare zeitliche Begrenzung und schlussendlich die beste Ausrede in der Hinterhand – die Arbeit ruft. Bis dahin eine wundervolle Sache. Gestern Mittag setze ich die Idee direkt mal…… Weiterlesen Kaffeedate: Mittagspause.

Kaffeekolumne

Empfohlen.

Die Auswahl meiner zu besuchenden Cafés erfolgt oft einfach aus dem Bauch heraus. Gern schau ich aber auch nach, was bereits andere Kaffeespürnasen entdeckt haben und für einen bestimmten Kiez empfehlen. So war es eine Mischung aus geographischer Vorgabe und Rezension, welche das Maxway Coffee am Winterfeldtplatz zur Kaffeeoase meiner Wahl für den nachträglichen Geburtstagskaffee…… Weiterlesen Empfohlen.

Kaffeekolumne

All Eyes on: Double Eye.

Sieben Monate mussten vergehen, bis ich dem augenscheinlichen Herzenswunsch einer Freundin nachging. Denn kaum war ich nach Schöneberg gezogen, offenbahrte mir eine Arbeitskollegin, in was für einen wundervollen Kiez ich doch gezogen sei. Selbige Hommage vollendete sie mit den Tipps für ihre Kaffee-Hotspots. Einer dieser Hotspots ist für sie das Café Double Eye auf der…… Weiterlesen All Eyes on: Double Eye.

Kaffeekolumne

Herr Pimock.

Guten Morgen, Köln. Ja, richtig gelesen – heute gibt’s mal wieder eine Kaffeekolumne aus der Domstadt. Genauer genommen über „Herr Pimock“ auf der Aachener Straße. Dort war ich nämlich vor Kurzem mit der lieben Christin, welche ihr sicher bereits mit ihrem Blog LEUK identifizieren könnt, frühstücken. Zuvor kannte ich das Lokal im Belgischen Viertel nur…… Weiterlesen Herr Pimock.